CYCLINGWORLD EUROPE AWARDS 2024

Gesucht werden die besten, schönsten und innovativsten Bikes & Produkte 2024.

Die CYCLINGWORLD EUROPE Awards haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, sollen die Awards 2024 noch einmal deutlich professionalisiert und damit aufgewertet werden.

Dies geschieht im Wesentlichen, indem wir den CYCLINGWORLD EUROPE Award von einem reinen Publikums-Award zu einer Kombination aus Publikums- und Fachjury-Award transformieren.

Statt wie bisher sechs, haben wir in 2024 hierfür acht unterschiedliche Kategorien eingerichtet. Sechs davon sind ausschließlich Bikes vorbehalten: Best Cargo-Bike, Best Gravel-Bike, Best Kids-Bike, Best MTB/ATB Bike, Best Race-Bike und Best Urban-Bike. In allen sechs Bike Kategorien werden sowohl Vorschläge mit „E“ als auch ohne „E“ akzeptiert.

Zusätzlich zu den Bike Awards gibt zwei weitere Kategorien:
Zum Einen die Kategorie „Best Fashion & Accessoires“, zum Anderen die Kategorie Best Parts/Components/Technolgy.


Hier sind alle acht Kategorien in der Übersicht, in denen auch ihr ab sofort eure Produkte zur Nominierung vorschlagen könnt:

Wie funktioniert's?

Alle Unternehmen der Branche können, nachdem die Ausschreibung erfolgt ist, ihre Produkte für eine Award-Nominierung einreichen. Dies geschieht über ein von uns bereitgestelltes Online-Formular.
Je nach Zeitpunkt der Einreichung, fällt entweder die EarlyBird-Fee (80,00 €), der normale Betrag (100,00 €) oder die Late-Fee (150,00 €) an.

Im nächsten Schritt werden die Einreichungen auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft und im Anschluss werden die Informationen von uns in das Online-Voting Tool übertragen.

Am 9. Februar werden alle vollständig vorhandenen und akzeptierten Einreichungen veröffentlicht und am selben Tag beginnt um 16:00 Uhr das Online-Voting für die Öffentlichkeit.

Auch die Teilnehmer des öffentlichen Online-Votings werden gebeten, die Wertungskriterien zu berücksichtigen. Mit dem Start des Online-Votings wird gleichzeitig eine von uns festgelegte Quote oder Produktanzahl kommuniziert, aus der sich ergibt, wie viele Plätze es in der jeweiligen Kategorie für das finale Jury-Voting geben wird.

Im finalen Jury-Voting entscheidet dann die Fachjury, wer den Best-of-Categorie Award und ggfs. auch einen Honorable-Mention-Award verliehen bekommt.

DIE JURY