Das Team der Cyclingworld sagt: Danke, dass ihr dabei wart. - Cyclingworld Düsseldorf - Ausstellung für feinste Radkultur
Fahrradmesse,Ausstellung,Cyclingworld,Cyclingworld Düsseldorf,Düsseldorf,Messe,Fahrrad,Mountainbike,Rennrad,Urban Bike
23366
post-template-default,single,single-post,postid-23366,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-3,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

27 Mrz Das Team der Cyclingworld sagt: Danke, dass ihr dabei wart.

Ein großartiges Wochenende liegt hinter uns. Dafür möchten wir uns bei allen Ausstellern, Besuchern und Pressevertretern bedanken. Nur mit euch allen zusammen war dies möglich und dafür möchten wir uns ganz, ganz herzlich bei euch bedanken. – Ihr wart absolut phantastisch!

Die Zahlen: Knapp 20.000 Fahrradbegeisterte und 240 Aussteller mit 300 Marken aus mehr als 25 Nationen bilanzierten die Macher der dritten CYCLINGWORLD Düsseldorf direkt nach Messeende. Damit machte die „Ausstellung für feinste Radkultur“ einen riesigen Schritt nach vorne und hat sich somit auch fest in den Eventkalender der europäischen Fahrradindustrie integriert. Über 600 eingeladene Händler besuchten die CYCLINGWORLD ebenso wie weit über 150 Pressevertreter aus der ganzen Welt.

Aussteller aus über 25 Ländern konnten bei bestem Wetter den Besuchern ein breites Spektrum bieten, über 40 Firmen boten in der BROSE DemoArea und dem OffRoad-Track ihre Fahrräder für fast genau 3000 Testfahrten an, das waren nach Aussage des Dienstleisters „Greenfinder“, der den Testparcours organisierte, mehr als auf der Leitmesse EUROBIKE!

Um die Hallen herum gab es diverse Ausfahrten, ein CycloCross-Rennen, ein Fixie-Crit, einen CargoBike-Cup und ein Bühnenprogramm mit Award-Verleihungen, Public Viewing von Mailand-San Remo und vielem mehr, all dies rundete ein herausragendes Wochenende für jeden Fahrradfreund ab, das Feedback war außergewöhnlich positiv.

 

Hier ein paar erste Eindrücke der Cyclingworld Düsseldorf 2019: