Cinelli auf der Cyclingworld Düsseldorf
Fahrradmesse,Ausstellung,Cyclingworld,Cyclingworld Düsseldorf,Düsseldorf,Messe,Fahrrad,Mountainbike,Rennrad,Urban Bike
16429
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16429,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-3,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Cinelli

Kategorie
Brands
Tags
Bike, Bike-Festival, Bike-Show, Bikes & Frames, Cinelli, Cyclingworld, Cyclingworld Düsseldorf, Düsseldorf, Fahrrad, Fahrradmesse, Messe Düsseldorf, Roadbike, Traffic Distribution
Infos hierzu:

 

Cino CINELLI, Firmengründer und offensichtlich ein begnadeter Designer mit Gespür für Details und viel Pioniergeist war selber Radrennfahrer: Seine Zeit war in den vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Auf dem Rad beobachtete er im Verlauf von Rennen vieles, was er optimieren wollte, und er begann nach dem Ende des Krieges, seine Ideen in die Tat umzusetzen.

 

Schon 1947 gab es den ersten bekannten Radrennfahrer, der CINELLI-Rahmen fuhr. Auch Anbauteile waren ein enorm wichtiger Bestandtiel in CINELLI’s Beobachtungen bei Rennen, und so kommt es, dass noch heute 80 Prozent des Sortiments aus Anbauteilen wie Lenker, Vorbauten, Aufsätze, Hörnchen und Lenkerband aus Aluninium oder Stahl besteht und nur 20 Prozent aus Rahmen.

 

Cinelli auf der Cyclingworld Düsseldorf

 

Mehr Infos unter: www.cinelli.it