Ass Savers

Sommer 2011 – mal wieder steht dem Ass Savers Gründer Staffan Widell eine Heimfahrt aus dem Büro mit dem Fahrrad bei Regen bevor. Kurzerhand reißt er ein Stück Karton ab und klemmt es sich unter den Sattel, um einigermaßen trocken nach Hause zu kommen. Überrascht über das positive Ergebnis, entscheidet er sich, zusammen mit ein paar Fahrradfreunden die Idee in ein Konzept für Spritzschutz zu entwickeln. Ganz nach Göteborger Humor nennen sie ihr Projekt Ass Savers. Mittlerweile wurden mehr als eine Million Ass Savers verkauft und die Marke, die seinerzeit aus einer fixen Idee entstanden ist, ist heute Millionen Fahrradfahrern bekannt. Der erste Spritzschutz, der jemals von professionellen Rennfahrern in der UCI World Tour verwendet wird, beweist, wie weit es eine gute Idee bringen kann.

Halle: Alte Schmiedehalle

Stand-Nr: C5 – bei Cosmic Sports

Um den Standplatz auf dem Plan ansehen: Hier klicken

Die hinterlegten Bilder zum genauen Standplatz des Ausstellers werden kurz vor der Messe bereitgestellt. Damit kannst Du dich bequem auch während deines Messebesuches auf dem Gelände zurechtfinden.

Mehr Informationen unter: www.ass-savers.com

Hinweis:

Du befindest dich auf der Seite der CYCLINGWORLD EUROPE – Europas Ausstellung für feinste Radkultur. Dies ist ist kein Shop und wir selbst verkaufen nichts von dem, was Du hier siehst. Wenn Du Interesse an den Produkten unserer Aussteller hast, wende dich bitte direkt an diese.